You are here

Nokia und Microsoft - eine Vernunftehe ?

Nun ist also die Katze aus dem Sack. Nokia wird bei Smartphones auf Windows Phone von Microsoft setzen. Symbian und auch MeeGo sind damit Geschichte, auch wenn der Support und die Entwicklung noch weiter laufen sollen. Siehe dazu auch den Beitrag auf heise-online.

Auf den ersten Blick könnte man sagen, zwei Verlierer haben sich verbündet. Oder wie es ein führender Google Manager per Twitter sage: "Two Turkeys do not make an Eagle". Also zwei Truthähne ergeben noch keinen Adler, welch schmeichelhaftes Bild. Ganz unvorhergesehen kommt der Schritt jedoch nicht. Der neue Chef von Nokia war lange Jahre Manager bei Microsoft. Und die anderen Alternativen waren aus wirtschaftlicher Sicht nicht wirklich Alternativen:

  • Google Android: In diesem Fall wäre Nokia ein Hersteller von vielen gewesen. Bei Windows Phone sieht das noch anders aus
  • Eigenes System (egal ob Smybian oder Meego): Dafür war die letzten Jahre Zeit und diese Zeit wurde nicht genutzt.
  • WebOS: Wäre eine interessante Alternative, allerdings steht hinter WebOS mit HP ebenfalls ein Hardware-Hersteller. Wozu würde HP dann noch Nokia benötigen ?

Auf der anderen Seite hatte es zum Beispiel Samsung mit seinem System Bada, vorgemacht, wie man trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit von Android und iOS ein eigenes System etablieren kann. Aber offensichtlich war Nokia dafür nicht mutig genug. Nun also Microsoft. Die Entwicklung bleibt abzuwarten, bisher konnte Microsoft auf dem Smartphone-Markt weder mit Windows Mobile noch mit Windows Phone wirklich etwas reissen.

Und wenn man sich die martialischen Sprüche von Nokia und Microsoft anhört, wie z.B.

"Es gibt andere mobile Ökosysteme. Wir werden sie zerstören. Es gibt Herausforderungen. Wir werden sie bewältigen. Erfolg erfodert Geschwindigkeit. Wir werden flink sein. Wir sehen gemeinsam die Möglichkeiten, und wir haben den Willen, die Ressourcen und den Antrieb, um erfolgreich zu sein."

kommen einem echte Zweifel. An der Börse fiel der Kurs von Nokia innerhalb eines Tages um 10%, Vertrauen sieht anders aus.

Mein e90 schaut mich traurig an, was wird wohl aus ihm werden. Ich hatte noch mit einem E7 geliebäugelt, aber welche Zukunft hätte das jetzt. Wahrscheinlich keine. Das e90 ist in die Jahre gekommen, es tut noch seine Dienste. Aber man merkt, dass das darunterliegende Symbian nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist. Eins ist für mich klar, auf mein Smartphone kommt garantiert kein Windows ! Bleibt also nur Android und IPhone. Als gelernter DDR-Bürger habe ich aber etwas gegen Bevormundung. Daher kommt auch ein iPhone nicht in Frage. Ein System, das mir vorschreibt, welche Anwendungen ich verwenden darf, dass mich dazu zwingt, mich bei ihm zu registrieren und ansonsten ein in sich geschlossenes Ökosystem ist, ohne wirkliche Freiheiten ist nicht mein System. Und wenn alle IPhone Besitzer so zufrieden damit sind, wieso gibt es dann Jailbreak? Also bleibt nur Android. Mal sehen, was es da so gibt.

In diesem Sinne RIP Symbian und Ruhe in Frieden Nokia.

AddThis: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer


Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 1906176 bytes) in /is/htdocs/wp1031861_J8SI3FA0I9/www/drupal_blog_7/sites/all/modules/browscap/import.inc on line 104