slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3

Piwik statt Google Analytics

Nachdem des öfteren schon darauf hingewiesen wurde, dass die Verwendung von Google Analytics aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch sein kann, habe ich mich nach entsprechenden Alternativen umgesehen und bin bei Piwik gelandet.

Dabei handelt es sich um eine in PHP geschriebene Webanalyse Software, deren Vorbild Google Analytics ist. Im Gegensatz zum Google Tool ist Piwik aber Opensource und nach GPL lizensiert.

AddThis: 

Hilfe für wikigrid gesucht

Das Projekt wikigrid, bei dem ich auch mitarbeite, sucht noch Mitstreiter, die sich insbesondere mit Semantic Mediawiki und / oder mit der Verwendung von Karten (Google Maps, Openstreetmap) in semantischen Wikis auskennen.

Hier schonmal ein Beispiel für eine Karte im Wiki: Beispielkarte

Interessenten können sich hier per Kommentar melden, ich gebe die Kontakte dann gern an die entsprechenden Leute weiter. Schonmal danke im voraus Leute ;o)

AddThis: 

Update auf Drupal 7

Das Wochenende fängt gut an. Ich habe es endlich geschaft, das Blog auf Drupal 7 zu aktualisieren. War etwas tricky. Im Grunde kann man dem offiziellen Upgrade-Leitfaden folgen. Einige Stolpersteine muss man aber umschiffen. Hier meine Tipps dazu in Kurzfassung:

AddThis: 

Urlaub von der Krise

Eine Woche bin ich jetzt wieder zurück in Berlin. Davor lagen 2 Wochen Auszeit von der Euro-Krise. Ich war in einem Land, mitten in Europa, in dem man auch eine Art Deutsch spricht und nicht mit Euro zahlt. Ja ich war in der Schweiz. Hatte schon gedacht, der Kurs zum Euro wäre schlecht, aber wenn ich sehe, was sich in den letzten Tagen abspielt, konnte ich ja noch froh sein.

AddThis: 

Wikjournals - das Wiki für Zeitschriften- und Zeitungsartikel

Hallo heute möchte ich mal in eigener Sache mein neues Projekt vorstellen. Es heisst wikijournals und ist unter wikijournals.info erreichbar. Ziel ist es, eine zentrale Anlaufstelle für die Suche nach Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln im Internet zu schaffen. Dabei sollen nicht nur Artikel. die im Internet verfügbar sind erfasst werden, sondern auch alle anderen.

AddThis: 

Wechsel von Nokia Symbian zu Android

Nach dem Umschwenk von Nokia zu Microsoft war ich auf der Suche nach einem Nachfolger für mein E90. IPhone kam für mich nicht in Frage, erstens wegen der restriktiven Haltung von Apple (Stichwort iTunes) und auch wegen gewisser Apple Jünger, die immer einen penetranten Missionarseifer an den Tag lege, um andere von Apple zu überzeugen. Bada von Samsung ist ganz nett, aber es fehlt die Vielfalt bei den Apps. Trotzdem wünsche ich diesem System alles Gute.

Bleibt also nur Android. Im Gegensatz zum IPhone gibt es hier eine große Vielfalt an Geräten, auch in unterschiedlichsten Prreisklassen. Fündig geworden bin ich jetzt bei LG. Das Gerät meiner Wahl war das P 500 Optimus One.

AddThis: 

Nokia und Microsoft - eine Vernunftehe ?

Nun ist also die Katze aus dem Sack. Nokia wird bei Smartphones auf Windows Phone von Microsoft setzen. Symbian und auch MeeGo sind damit Geschichte, auch wenn der Support und die Entwicklung noch weiter laufen sollen. Siehe dazu auch den Beitrag auf heise-online.

Auf den ersten Blick könnte man sagen, zwei Verlierer haben sich verbündet. Oder wie es ein führender Google Manager per Twitter sage: "Two Turkeys do not make an Eagle". Also zwei Truthähne ergeben noch keinen Adler, welch schmeichelhaftes Bild. Ganz unvorhergesehen kommt der Schritt jedoch nicht. Der neue Chef von Nokia war lange Jahre Manager bei Microsoft. Und die anderen Alternativen waren aus wirtschaftlicher Sicht nicht wirklich Alternativen:

AddThis: 

MongoDB - Update von Einträgen

In meinem ersten Beitrag über MongoDB hatte ich über die Basisfunktionen geschrieben, dabei aber eine Sache vergessen, nämlich, wie man bestehende Datensätze ändert. Das möchte ich hiermit nachholen. Dazu verbinde ich mich, wie bereits beschrieben mit der Datenbank "adress" und lasse mir über "db.adress.find()" alle Datensätze der Datenbank anzeigen.

AddThis: 

Erster Einstieg in MongoDB

In letzter Zeit wurde häufig über den Begriff NoSQL gesprochen, auch in diesem Blog. Ich habe heute dazu mal einen kleinen Selbstversuch gemacht und mich ein wenig mit dem Vertreter MongoDB beschäftigt. Und das ganze dann auch noch unter Windows ;o) Die entsprechenden Sourcen kann man sich bequem unter folgender Adresse herunterladen: http://www.mongodb.org/downloads . Da bei mir ein 64Bit Windows läuft, habe ich natürlich auch die 64Bit Variante ausprobiert.

Nachdem das heruntergeladene Archiv entpackt wurde, empfiehlt es sich, ein Verzeichnis "C:\data\db" einzurichten, da MongoDB dies standardmäßig erwartet und ansonsten den Dienst verweigert. Das Verzeichnis kann sicherlich auch noch irgendwo konfiguriert werden, aber für den schnellen Einstieg geht es auch so.

AddThis: 

Schwerpunkt Datenbanken im Linux Magazin

Heute mal wieder eine Leseempfehlung von mir. Wer sich einen guten Überblick über den aktuellen Stand bei Opensource Datenbanken und speziel zum Thema NoSQL verschaffen will, dem sei das aktuelle Heft des Linux-Magazins, genauer gesagt das Heft 02/2011 empfohlen. Auf ca. 30 Seiten geht es um dieses Thema.

Im ersten Teil geht es um die aktuellen relationalen Opensource Datenbanken:

AddThis: 

Pages

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer